Start

sb2018 2

Aufgrund der hervorragenden Leistungen bei der Bezirksmeisterschaft am Goldeck konnte sich unser Snowboardteam für das Landesfinale qualifizieren. Am 22.Februar 2018 war es dann endlich soweit und die Snowboard und Schicross Landesmeisterschaft wurde bei Kaiserwetter und perfekten Pisten auf der Simonhöhe durchgeführt.

Für das Fritz Strobl Schulzentrum  war es wieder ein Tag des Erfolgs:

 sb2018

Teambewerb:

Landesmeister U I männlich:

Oberrauner Sebastian

Hänsler Sebastian

Van der Haven Florian

Vizelandesmeister U II männlich

Hader Janik

Schenk Andreas

Nemes Manuel

Glanzer Sebastian

 

Einzelwertung:

 

U I männlich:

2. Oberrauner Sebastian

3.Hänsler Sebastian

4.Van der Haven Florian

 

U II männlich:

3. Hader Janik

7. Schenk Andreas

 

U I weiblich:

3. Pütz Janina

 

U II weiblich:

7. Mitterling Hanna

8.Amlacher Elisa

 

Besonders hervorzuheben sind auch die Leistungen unserer jungen Mädels (Unterstufe I), die ein tolles Rennen absolvierten und auf Landesmeisterkurs lagen, dann aber leider am Ziel vorbeifuhren. Nächstes Jahr klappt es dann!

Die Trainer Kofler Hans und Roman Fradler sind stolz auf die jungen Snowboarderinnen und freuen sich auf die nächste Saison!

Herzliche Gratulation unserem Snowboardteam

 

 

dsc 0182

Das FSSZ Spittal ist im Schulfußball das Maß aller Dinge- zum bereits 19.Mal sind unsere Kicker Landesmeister in der Sparkassen Schülerliga Kärnten.

 dsc 9809

Beim heurigen Finalspiel in Landskron standen sich die ewigen Rivalen aus Spittal und dem BG/BRG Lerchenfeld gegenüber. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel mit leichten Vorteilen für die Klagenfurter. Nach 10 Minuten nahmen aber die Oberkärntner das Heft in die Hand und erzielten in Minute 22 das vielumjubelte 1:0 durch Jonas Huber. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Pause. Nach Seitenwechsel hielt Stefan Weisinger aus 25 Metern einfach drauf und schoss zur 2:0-Vorentscheidung ein. Das 3:0 durch Sandro Morgenstern, durch eine schöne Kombination herausgespielt, bedeutete gleichzeitig den Endstand. Nun geht es zur Bundesmeisterschaft, die heuer in Faak am See stattfindet.

dsc 9874

 

Das Fritz Strobl Schulzentrum ist UNIQA ERREA – LANDESMEISTER im Mädchenfußball

 maedchen fssz2018 klein

Am 17. Mai 2018 fand die Landesmeisterschaft der Uniqaliga im Mädchenfußball statt. Gespielt wurde in Oberglan bei Feldkirchen. Das Turnier wurde mit 8 Mannschaften, die aus den Bezirksausscheidungen hervorgingen, gespielt.

In der Gruppenphase sicherten sich das BG/BRG Villach Perau und die Mannschaft des Fritz Strobl Schulzentrum Spittal jeweils den Sieg.

Im Halbfinale schlugen das FSSZ Spittal das BRG Spittal und das BG/BRG Villach Perau das BG Tanzenberg ganz klar mit 4 zu 0.

Im Finale spielten dann die Mädchen vom Fritz Strobl Schulzentrum groß auf und konnten mit einem 3 zu 0 zum

7. Mal den Landesmeistertitel nach Hause holen.

Dritter wurde das BRG Spittal.

Das Fritz Strobl Schulzentrum wird Kärnten beim Bundesfinale in Niederösterreich vertreten und hofft, an die Erfolge vom vorigen Jahr anschließen zu können, wo man Vizemeister wurde.

 

sl team2018 klein

Unser Schülerligateam ist wieder im Kärntner Finale der Sparkasse Schülerliga. In den zwei Semifinalpartien gegen die NMS Waidmannsdorf ließen die Kicker von Hermann Egger und Alfred Hopfgartner nicht viel anbrennen. Nach einem 2:0-Auswärtserfolg in Klagenfurt wurde die Heimbegegnung zur klaren Sache für das FSSZ Spittal. Nach frühem 0:1-Rückstand glich "the man of the match" Jonas Huber aus, ehe Daniel Leeb nach einer sehenswerten Kombination zum 2:1 einschoss. Nach der Pause erhöhten nochmals Huber und Stefan Weisinger zum vielumjubelten 4:1-Endstand.

Der Einzug ins Finale am 29.5.2018 in Landskron ist gleichbedeutund mit der Qualifikation für die Bundesmeisterschaft, die heuer wieder in Kärnten ausgetragen wird. Das Veranstalterland darf die beiden Finalisten stellen. Und wir erinnern uns: Bei der letzten Bundesmeisterschaft in Kärnten vor 9 Jahren hieß der Champion: FSSZ Spittal. Wenn das kein Omen ist?!