Start

Bild vom Aufnahmetest

Für das Schuljahr 2016/17 können Sie Ihr Kind zu folgenden Zeiten anmelden:

Semesterferien

Montag 08.02. bis Freitag 12.02.2016 (täglich von 09.00 bis 12.30 Uhr)

Erste Schulwoche im Sommersemester:

Montag 15.02.2016 bis Freitag 19.02.2016 (täglich von 08.00 bis 14.00 Uhr)

Bitte bringen Sie die aktuelle Schulnachricht (Halbjahreszeugnis) Ihres Kindes mit! Um Ihr Kind definitiv in unserer Schule anzumelden, müssen wir als Schule Ihrer Wahl die Schulnachricht abstempeln!

Sportlicher Schwerpunkt:
Für die Aufnahme ist ein sportlicher Eignungstest erforderlich, die notwendigen Unterlagen erhalten Sie bei der Anmeldung.  Termin ist Montag, der 29.02.2016.


Musisch-kreativer Schwerpunkt bzw. Regelschule: 
Es ist kein Aufnahmetest notwendig!

Rückfragen jederzeit beim Schulleiter Dir. NMS Siegfried Grutschnig  (04762/259411)

 

Offizielle Ergebnislisten des Bezirksschulschitages vom 26.01.2016:

 bezirksschulschitag 2

 

Einzelwertung

Mannschaftswertung

 

zur Fotogalerie

 

 tag der nms 20160126 2022653584

Mit einer abwechslungsreichen, vierstündigen Veranstaltung präsentierten sich am 22. Jänner alle elf Neue Mittelschulen des Bezirks im Stadtpark Center Spittal. Unter dem Motto „Tag der NMS“ konnten die vielen großen und kleinen Besucher des EKZ die Talente und Fähigkeiten von insgesamt mehr als 400 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Neuen Mittelschulen bewundern.

Auch der Spittaler Bürgermeister Gerhard Pirih, Lehrergewerkschafter Stefan Sandrieser, und Bezirkshauptmann Klaus Brandner waren von den Darbietungen der engagierten NMS-Schüler sehr angetan.

„Dieses mit so viel Einsatz und Engagement dargebotene Programm zeigt, wie sehr individuelle Fähigkeiten und Talente in unseren Neuen Mittelschulen gefördert werden,“ zeigt sich auch Bezirksschulinspektorin Barbara Bergner begeistert.

Das dargebotene Repertoire reichte von Chorauftritten, Akrobatikeinlagen und Musicalausschnitten über fetzige Tanzeinlagen, Band- und Orchesterauftritte bis hin zu Sketches in Englisch, Italienisch und Französisch.

Dass Kreativität und Entfaltung in den Neuen Mittelschulen des Spittaler Bezirks tatsächlich gelebt werden, zeigten die Freude und der Einsatz der vielen jungen Akteure, die sich jetzt schon auf ihre nächsten großen Auftritte freuen.

zur Fotogalerie

 

Einen Wintersporttag der besonderen Art erlebten rund 400 SchülerInnen des FSSZ Spittal diese Woche. Einerseits konnte man die ausgezeichneten Pistenverhältnisse genießen und andererseits erhielt man Einblicke in Bereiche wo es selten Gelegenheit gibt, sie kennen zu lernen. 

Die Bergrettung Spittal gab interessante Informationen zu ihrer vielfältigen Tätigkeit am Berg. Besonders beeindruckend dabei war die Arbeit mit der Hundestaffel. Die SchülerInnen lernten dabei viel über die Ausbildung und die unglaublichen Fähigkeiten der Rettungshunde.

Die Alpinpolizei ergänzte das Wissen der SchülerInnen mit Stationen bei denen man die Arbeit mit dem Piepsgerät und den Sonden kennen lernte. Gleichzeitig erfolgten auch viele Informationen über das Verhalten im Gelände, Pistenregeln und alpine Gefahren.

Die Betriebsleitung der Goldeck Bergbahnen, mit Stefanie Unterweger, ermöglichte es den SchülerInnen zu Schneeforschern zu werden. Dabei nahm man viel technisches Wissen über die Beschneiungsanlage sowie über die Funktion einer Schneekanone mit. Fasziniert waren alle SchülerInnen besonders von der Möglichkeit, ein Pistengerät von innen kennen zu lernen.

Auch an Prominenz fehlte es nicht an diesem besonderen Tag. Fritz Strobl nahm sich viel Zeit und ermöglichte es allen Klassen seine Schitipps mitzunehmen. Eine nette Überraschung war auch, dass der Nationaltrainer der österreichischen Skispringer, Doppelweltmeister Heinz Kuttin, unsere Schüler bei der Talstation begrüßte.

Das Team des Fritz Strobl Schulzentrums bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten.

schi-sicherheitstag 2015 20151223 1565369188

zur Fotogalerie