Musisch-kreativer Bereich

Im musisch-kreativen Bereich werden neben einer Theatergruppe auch Chorgesang, Spielmusik und Fotografie & Bildbearbeitung angeboten. Fächerübergreifende kreative Projekte und Veranstaltungen ergänzen das musisch-kreative Angebot.

Aktuelles im musisch-kreativen Bereich

6. November 2019

„Schiller versus Goethe“ - Der Dichterwettstreit im Balladenjahr

In Marcus Thills Bühnenstück schlüpften zwei Schauspieler in die Rollen von Schiller und Goethe und spielten Szenen und Situationen, wie sie sich tatsächlich 1797 in Weimar abgespielt haben könnten. Dabei wurden die Balladen „Der Zauberlehrling“, „Der Handschuh2″, „Der Ring des Polykrates“, „Erlkönig“ und „Die Bürgschaft“ in sehr expressiver Weise vorgestellt und hinterfragt. Nebenbei erfuhr man auch anekdotische Details über die speziellen Lebensgewohnheiten der beiden Dicht…

18. Oktober 2019

Comicworkshop im Parkschlössl

Die Schülerinnen und Schüler der 4a, 4c und 4d Klasse besuchten im Rahmen ihres Unterrichtes in Bildnerischer Erziehung einen Workshop zum Thema Comic, Cartoon und Karikatur. Der Comiczeichner Jochen „MirRoy“ Meyer führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmern in die Grundkenntnisse zum erfolgreichen Comiczeichnen ein. Anschließend sammelten sie ihre ersten Erfahrungen zu diesem Thema und zeichneten ihre ersten Comicfiguren, die sie auch gleich in der Ausstellung „Ö-Süd Co…

15. Oktober 2019

Auf der Jagd nach Herbstmotiven

Blätter sind die Stars im Herbst: Um ihre prächtigen Verfärbungen in verschiedenen Stadien und Schattierungen einzufangen, gingen unsere FotoschülerInnen mit ihrem Informatik- und Fotografielehrer Josef Drussnitzer auf die Jagd nach den schönste Herbstmotiven. Faszinierende Farbenspiele Die Tage werden kürzer und bevor die Bäume ihr sommerliches Kleid ablegen, färben sie sich leuchtend bunt und bescheren uns faszinierende Farbspiele. Fotografisch gesehen ist der Herbst eine äußerst facet…

15. Oktober 2019

ICH und DU - Mitmensch sein

Respekt statt Toleranz Das FSSZ Spittal setzt nicht nur auf einen respektvollen Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt, sondern fördert auch den Respekt  füreinander. Migranten, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, aber auch alte Menschen erfahren häufig Ausgrenzung.  Dem Entstehen von Vorurteilen kann aber schon in jungen Jahren entgegengewirkt werden –  positive Begegnungen  machen das möglich. Zu Beginn des heurigen Schuljahres luden wir den Vereins ISOP mit Projektleiter Fre…