Start

Gruppenfoto

Endlich ist auch die Uniqa Mädchenfußballliga in die Freiluftsaison gestartet.

Das erste Bezirksturnier wurde am 23.4. 2013 in Gmünd unter den Mannschaften der MHS Gmünd, der HS Dellach und dem FSSZ Spittal ausgespielt.

Unsere Mädchen konnten einen klaren Turniersieg einfahren – 3:0 gegen Gmünd und 4:2 gegen Dellach.

Die Begegnung Gmünd – Dellach endete: 1:3.

Am 30.4. 2013 fand das Bezirksfinale in Dellach/ Drau statt.

In einem sehr dynamischen ersten Spiel gegen die Heimmannschaft, das von sehr guten Aktionen und Torchancen geprägt war, mussten sich die Mädchen des FSSZ 1:2 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel gegen eine sehr kämpferische Gmündner Mannschaft konnten unsere Girls mit einer teilweise durchwachsenen Leistung dann doch einen 2:1 Sieg herausspielen.

Dellach und Gmünd gingen 0:2 auseinander.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnten die Mädchen des FSSZ Spittal/ Drau ihren Bezirksmeistertitel verteidigen.

Herzlichen Glückwunsch!

Das Landesfinale findet am 23. Mai 2013 im Stadion Villach/ Lind statt.

zur Bildergalerie

 

Unsere Fußballer haben souverän das Semifinale erreicht! Nachdem die Vorrunde mit dem 2.Platz hinter dem BG Perau geendet hatte, musste das Team des FSSZ im Entscheidungsspiel um den Einzug ins Halbfinale die Gegner aus Wolfsberg, die NMS St.Marein, ausschalten. Wie die Spieler das machten, beeindruckte auch Beobachter vom BG Lerchenfeld, unser Halbfinalgegner. Mit viel Spielwitz, großartigen Spielzügen und wunderschönen Toren wurde nicht nur der frühe Verlusttreffer wettgemacht, sondern auch die Lavanttaler mit einer 5:1-Packung nach Hause geschickt. Die Treffer erzielten Christian Hierländer (3), Florian Pingist und Michi Oberwinkler.

Semifinalhinspiel: 7.5.2013, 13 Uhr Spittal

Rückspiel: 14.5.2013, 13 Uhr Klagenfurt

team sl fj2013

 

Geschichte-Unterricht einmal anders

Dieser Ansatz war ausschlaggebend für die Idee, die Geschichte der alten Griechen und speziell die Sage von Dädalus und Ikarus als Trickfilm zu thematisieren.

In Kooperation mit Georg Berger, Trickfilmkünstler aus dem Gailtal, und dem KMZ entstand ein Film, der ausschließlich von den SchülerInnen der 2d gestaltet wurde. Sehen Sie selbst- ein durchaus gelungenes Projekt!

2d trickfilm

 

 

banner-schwimmen

Schwimmer des FSSZ vertreten Kärnten

bei den Bundesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften Schwimmen, die erst kürzlich in St. Veit an der Glan ausgetragen wurden, qualifizierten sich die Mädchen und Burschen der 7. + 8. Schulstufe (Jahrgang 98 und jünger) unserer Schule für die Bundesmeisterschaften, die von 5. bis 7. Juni in Kapfenberg / Stmk. stattfinden.

Die Zeitsumme aus einer 8 x 50 m Freistilstaffel und einer Rettungsschwimmstaffel, die aus folgenden Bewerben besteht, entschieden über den LM-Titel.

 

 - 50 m Brustschwimmen mit einem Leibchen

 - 50 m Rückenschwimmen mit einem Ball in den Händen

 - 2 x 25 m Ziehen eines Mitschülers / einer Mitschülerin

 - 50 m mit einer Luftmatratze paddeln

 

Die weiteren Stockerlpätze errangen bei den Mädchen das BG/BRG St. Martin Villach und die HS 1 Spittal. Bei den Burschen konnte sich die SHS/NMS Villach Lind vor dem BG/BRG St. Martin platzieren.

Auch bei der Altersgruppe der 5. + 6. Schulstufe (2000 und jünger) errangen die Teams des FSSZ Spittal vor jenen der NMS 1 St. Veit den ersten Platz.

Wir halten unseren SchwimmerInnen für die BM die Daumen. „Schwimmt´s, als ob a Hai hinta eich war!!!“

 zur Bildergalerie