Start

Unsere Fußballer haben souverän das Semifinale erreicht! Nachdem die Vorrunde mit dem 2.Platz hinter dem BG Perau geendet hatte, musste das Team des FSSZ im Entscheidungsspiel um den Einzug ins Halbfinale die Gegner aus Wolfsberg, die NMS St.Marein, ausschalten. Wie die Spieler das machten, beeindruckte auch Beobachter vom BG Lerchenfeld, unser Halbfinalgegner. Mit viel Spielwitz, großartigen Spielzügen und wunderschönen Toren wurde nicht nur der frühe Verlusttreffer wettgemacht, sondern auch die Lavanttaler mit einer 5:1-Packung nach Hause geschickt. Die Treffer erzielten Christian Hierländer (3), Florian Pingist und Michi Oberwinkler.

Semifinalhinspiel: 7.5.2013, 13 Uhr Spittal

Rückspiel: 14.5.2013, 13 Uhr Klagenfurt

team sl fj2013

 

Geschichte-Unterricht einmal anders

Dieser Ansatz war ausschlaggebend für die Idee, die Geschichte der alten Griechen und speziell die Sage von Dädalus und Ikarus als Trickfilm zu thematisieren.

In Kooperation mit Georg Berger, Trickfilmkünstler aus dem Gailtal, und dem KMZ entstand ein Film, der ausschließlich von den SchülerInnen der 2d gestaltet wurde. Sehen Sie selbst- ein durchaus gelungenes Projekt!

2d trickfilm

 

 

banner-schwimmen

Schwimmer des FSSZ vertreten Kärnten

bei den Bundesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften Schwimmen, die erst kürzlich in St. Veit an der Glan ausgetragen wurden, qualifizierten sich die Mädchen und Burschen der 7. + 8. Schulstufe (Jahrgang 98 und jünger) unserer Schule für die Bundesmeisterschaften, die von 5. bis 7. Juni in Kapfenberg / Stmk. stattfinden.

Die Zeitsumme aus einer 8 x 50 m Freistilstaffel und einer Rettungsschwimmstaffel, die aus folgenden Bewerben besteht, entschieden über den LM-Titel.

 

 - 50 m Brustschwimmen mit einem Leibchen

 - 50 m Rückenschwimmen mit einem Ball in den Händen

 - 2 x 25 m Ziehen eines Mitschülers / einer Mitschülerin

 - 50 m mit einer Luftmatratze paddeln

 

Die weiteren Stockerlpätze errangen bei den Mädchen das BG/BRG St. Martin Villach und die HS 1 Spittal. Bei den Burschen konnte sich die SHS/NMS Villach Lind vor dem BG/BRG St. Martin platzieren.

Auch bei der Altersgruppe der 5. + 6. Schulstufe (2000 und jünger) errangen die Teams des FSSZ Spittal vor jenen der NMS 1 St. Veit den ersten Platz.

Wir halten unseren SchwimmerInnen für die BM die Daumen. „Schwimmt´s, als ob a Hai hinta eich war!!!“

 zur Bildergalerie

 

Vom 19.–22. März 2013 fand in Hall/Absam/Innsbruck die Bundesmeisterschaft der Schulen statt. Dort war das FSSZ mit zwei Mannschaften in der Unterstufe vertreten. Bei der Landesqualifikation konnten sich neben den Mädchen auch die Burschen für die Bundesmeisterschaften qualifizieren und vertraten somit die Kärnten bei den Bundesmeisterschaften!

Dieser Bewerb, ausgetragen in einem Durchgang Kombi-Race und zwei Durchgängen Riesentorlauf, fand heuer am Patscherkofel statt. Und dort präsentierten sich unsere SchülerInnen in bestechender Form.

Die Mannschaft der Burschen (Leitner Maximilian, Scheer Ralph, Mitterberger Nico, Pacher Marco, Ebner Patrick) lieferte wirklich gute Leistungen an beiden Wettkampftagen ab. Es fehlte nicht viel auf die Podestplätze. Schlussendlich fuhren unsere Burschen auf dem ausgezeichneten 4. Platz.

Noch besser erging es unserem Team der Mädchen (Jester Alina, Winkler Stefanie, Messner Anja, Ramsbacher Constanze, Lanzer Celine). Sie zeigten an beiden Tagen sensationelle Leistungen, blieben immer in Schlagdistanz zu den Salzburger Mädchen, die am ersten Tag am 1. Platz lagen.

Schließlich sicherten sich unsere Mädchen den 2. Platz und holten sich daher die Silbermedaille bei den Bundesmeisterschaften der Schulen!!!!

ski alpin 2013

Mehr Fotos in der [Galerie]