Start

Großauftritt der Dance Company FSSZ Spittal bei der Spittaler Messe

Mit viel Applaus und Lob wurden die Tänzer und Tänzerinnen unseres Fritz Strobl Schulzentrums bei der Spittaler Messe für ihre Tanzeinlagen bedacht. Auch unser Herr Direktor war unter den Zusehern und freute sich über die gelungenen Darbietungen.

Die nächsten großen Auftritte unserer Schüler finden bei den Landes- und Bundesmeisterschaften in Fussball statt.

Macht so weiter, wir sind stolz auf euch!

tanzen 20130322 1390235401

zur Bildergalerie

 


Kärntner Snowboard Landesmeisterschaft auf der Simonhöhe 2013

Das FSSZ hat eine Snowboard Landesmeisterin!!!!

Trotz schwieriger Bedingungen (starker Nebel) konnten unsere Snowboardteams die Erfolge weiter ausbauen!!!


Landesmeisterin Krenn Yvonne

snowboard landesmeisterschaften 20130315 1340175524

  snowboard landesmeisterschaften 20130315 1035120443

       Das 3.beste Team der U1m in Kärnten          

ZauchnerJulian/Oberwalder Julian

Wuschnig Stefan/Hahn Sebastian

 snowboard landesmeisterschaften 20130315 1132531175

Das 4.beste Team der U2m in Kärnten

Haller Andre/Oberlercher Kurt/Baier

Niklas/Hahn Philipp

weitere Bilder in unserer Fotogalerie

 

GO FOR GOLD!!!!!!!

snowboard meisterschaft am goldeck 20130226 1930698558

 Weitere Bilder der Bezirksmeisterschaft sind in unserer Fotogalerie zu sehen!

 

Auch heuer konnte sich das Snowboardteam des Fritz Strobl Schulzentrums wieder behaupten und den Erfolg des letzten Jahres weiter ausbauen!

 

6x Gold, 1x Silber und 2x Bronze!!!!!!!

 

Unser Team:

Hahn Phillipp, Haller Andre, Niklas Baier, Müller Leonhard, Kurt Oberlercher, Julian Oberwalder, Sebastian Hahn, Stefan Wuschnig, Piersilvio Kronawetter, Julian Zauchner, Fabio Oberwandling, Nico Penker, Alois Penker. Krenn Yvonne, Lina Kofler und Magdalena Mitterling.

 

Das FSSZ Spittal erreichte als Gastgeber beim diesjährigen Eishockey Schulcup den 3.Platz. Nach durchwegs guten Gruppenspielen mit 3 Siegen und einer Niederlage stand als letzter Gegner die NMS Völkermarkt gegenüber. Bei einem Sieg gegen die Abstimmungsstädter wäre das FSSZ Meister geworden, doch hatten die Unterkärntner den alles überragenden Spieler Fabian Sertschnig in ihren Reihen, der alle schwindlig spielte. Kein Wunder, dass der junge Völkermarkter von vielen Top-Klubs aus ganz Europa beobachtet wird. Letztendlich setzte es eine knappe Niederlage und somit blieb für uns "nur" der dritte Platz übrig. Vizemeister wurde die NMS Radenthein.

eh lm2013