Start Berufsorientierung

Bericht der Schülerberaterin und Berufsorientierungslehrerin

Die ersten neun Schulwochen des Schuljahres 2016/17 sind wie im Fluge vergangen. Für mich persönlich war dieser Eindruck besonders stark spürbar, da diese Zeit geprägt war von vielen Aktionen in der Schülerberatung und Berufsorientierung. Vorbereitung auf die berufspraktischen Tage, Information zu den Tagen der offenen Tür, Besuche der vierten Klassen im Berufsinformationszentrum und vieles mehr. Um einen kleinen Einblick in meine Tätigkeit zu geben, möchte ich über einige Projekte etwas genauer berichten.

Firmenbesuch – Realbegegnung:

Am Dienstag, den 08.11.2016 besuchten interessierte Schülerinnen und Schüler der 4a, 4b und 4e Klasse mit den Begleitlehrerinnen Frau Sigrid Lobak und Frau Uta Pistracher die Firma Hasslacher Norica Timer in Sachsenburg. Wir konnten diesen Betrieb als einen wichtigen Arbeitgeber im Wirtschaftraum Oberkärnten kennen lernen. Hasslacher Norica Timber ist führend in der Herstellung von Brettschichtholz und Brettsperrholz zum Hallenbau und zur Herstellung von Fertighäusern und produziert umweltbewusst und mit modernster Technik. Weiters bietet die Firma ein vielfältiges Betätigungsfeld für unterschiedlichste Berufssparten und Hasslacher Norica Timber bildet folgende Lehrberufe aus: Holztechniker (m/w); Elektrotechniker (m/w); Bautechnischen Zeichner (m/w). Der Betrieb ist weltweit vernetzt und hat eine intensive Koopertion mit dem Holzbautechnikum Kuchl. Frau Judith Murauer ( Personalchefin ), Herr Pirker ( Produktion ) und Frau Kanzian (Holztechnikum Kuchl ) gestalteten einen äußerst interessanten Vormittag!

Teilnahme am BOYSDAY:

Die 3b Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Elsbeth Prossegger nahm am 10.11.2016 in der Zeit von 9:45 bis 15:00 Uhr am Aktionstag „BOYS DAY“ teil. Das ist ein österreichweites Projekt für Burschen ab 12 Jahren um Sozialberufe kennen zu lernen. Die 3b Klasse besuchte im Rahmen dieser Aktion das Krankenhaus Spittal/Drau. Durch praktische Tätigkeiten und theoretische Erklärungen wurde den Schülern das spannende und verantwortungsvolle Betätigungsfeld der Pflegeberufe näher gebracht.

Organisiert wurde der Aktionstag von Frau Uta Pistracher und Herrn Mario Unterköfler von der Männerberatung Klagenfurt.

Vorstellung weiterführender Schulen:

Im Rahmen der Schülerberatung wurde am 10.11.2016 in der Zeit von 11:00 bis 11:45 das BORG Gastein (Oberstufenrealgymnasium mit musisch kreativem Schwerpunkt) vorgestellt. Herr Direktor Mag. Markus Miller- Aichholz und Herr Mag. Klaus Sauli informierte die interessierten Schülerinnen und Schüler der 4a, 4d und 4e Klasse und die anwesenden Lehrerinnen Frau Verena Schall und Frau Uta Pistracher über die Besonderheiten dieser Schule.

Weitere geplante Schulvorstellungen:

Donnerstag, den 17.11.2016 von 11:00 bis 11:40     - Tourismusschule Gastein ( Schwerpunkt Schisport )

Dienstag, den 29.11.2016 von 11:00 bis 11:40         -   MultiAugustinum (HLW mit den Schwerpunkten gastro&kunst; multi media, foto &werbegrafik; )

Dienstag, den 10.01.2017 um 7:45 Uhr                     -   HLW Spittal/Drau

Auch Eltern sind dazu herzlich eingeladen!

Vorschau - nächstes Großprojekt:

Alle Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen besuchen das Test- und Ausbildungszentrum in Klagenfurt, jeweils in der Zeit von 7:45 bis ca. 14:00 Uhr. Für das Diplom, das jeder Schüler erhält sind 20 € zu bezahlen. Inkasso übernehmen die Klassenlehrer/innen. Die Buskosten werden von der Wirtschaftskammer übernommen.

4a - 21.11.2016

4b - 22.11.2016

4c – 23.11.2006

4d – 24.11.2006

4e – 25.11.2006                                                                                             SBAK Uta Pistracher