Start Aktuelles Bundesmeisterschaft Biologie

Auf Amphibien-Fotojagd begaben sich heuer die 1d und die 3a Klasse des Fritz-Strobl-Schulzentrums, gemeinsam mit 90 Schulen und 1500 SchülerInnen aus ganz Österreich. Aufgerufen dazu hatte der Naturschutzbund gemeinsam mit dem Lebensmitteldiskonter HOFER. Durch diese Forschungsaktion sollte die Aufmerksamkeit der jungen Naturinteressierten auf unsere bedrohten Laubfrösche, Feuersalamander & Co gelenkt und das Wissen darüber verbessert werden. Angeregt, koordiniert und begleitet wurde die Aktion am FSSZ vom Biologielehrer Erich Auer.

Der 1d des FSSZ gelang es schlussendlich mit 523 Fotomeldungen den 1. Platz und ein Preisgeld von € 900.- zu erringen. Die 3a des FSSZ schaffte heuer, nach dem vorjährigen Österreichsieg im Hummelbewerb, den 3. Platz und erhielt ein Preisgeld von € 500.-.

Die SchülerInnen freuten sich mit ihren Klassenvorständen Elisabeth Brunner und Sonnhild Bleier sehr über den Preis, bedankten sich herzlich beim Naturschutzbund und der Firma Hofer und verbrachten damit schon einen Naturerlebnistag im Biosphärenpark Nockberge.

FSSZ 1d und 3a Klasse gemeinam