Start Aktuelles Verleihung des Schulsportgütesiegels

auszeichnung 1 20180426 1763244769

Im Klagenfurter Sportpark wurden die Vertreterinnen und Vertreter von 22 Kärntner Schulen mit Schulsportgütesiegeln in den Kategorien Gold, Silber und Bronze von Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser ausgezeichnet. 

Kaiser sprach vor den Jugendlichen von der hohen Bedeutung des Sports. Er dankte den Schulleitungen und den anwesenden Pädagoginnen und Pädagogen dafür, dass sie tagtäglich Bewegung, Sport und Integration an ihren Bildungsstätten umsetzen: "Sport und Bewegung sind wichtige Investments in die Fitness und die Zukunft unserer Kinder. Auch ich bin persönlich sportbegeistert und habe mir diese Begeisterung bis heute erhalten", so Kaiser. Kärnten sei nicht nur Bildungsland und Sportland, sondern auch Siegerland: "Kärnten ist bei Schulsportveranstaltungen die Nummer 1 aller österreichischen Bundesländer. Darauf können wir zu Recht stolz sein", erklärte der Landeshauptmann. 

Landessportdirektor Arno Arthofer dankte den vielen Institutionen, die sich dem Sport verbunden fühlen. Schulsport sei eine wesentliche Basis, dafür gebühre allen Pädagoginnen und Pädagogen großer Dank, so Arthofer.

Hannes Wolf von der Schulaufsicht Bewegungserziehung und Sport wies auf die zahlreichen Initiativen und Projekte hin, die an Kärntens Schulen gesetzt werden. Es werde laufend daran gearbeitet, Kinder vom Volksschulalter an zur Bewegung zu bringen. 

Das Fritz Strobl Schulzentrum erhielt das Schulsportgütesiegel in GOLD!

[Bilder von der Verleihung]