Poetry Slam Workshop“ der 4b und der 4e NMS1 Fritz Strobl Schulzentrum Spittal/Drau – ein Sprachworkshop der besonderen Art

Sprache ist eine Besonderheit der Menschen.
Sprache wirkt im Prozess der Kommunikation als Medium zwischen dem Sprecher und dem Hörer. Sie ist Mittel zum Ausdruck von Gedanken und Gefühlen. Wir leben in einer Zeit, in der Mikroprozessoren die Welt beherrschen und es scheint, als würde die Sprache verloren gehen. Nicht zuletzt aus diesem Grund, war es mir ein besonderes Anliegen, unseren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an einem „Poetry Slam Workshop“ zu ermöglichen.

Während dieser Zeit lernten die Schülerinnen und Schüler mit wenigen Hilfsmitteln von zwei großartigen jungen Slammern, Adina Wilcke und Felix Kaden, Texte zu verfassen und sie im Anschluss in Form eines Vortrages vor Publikum (Klasse) wiederzugeben. Gerade in einer Phase, in der unsere Schülerinnen und Schüler vor der Entscheidung stehen, sich für eine weiterführende Schule oder für den Weg in das Berufsleben zu entscheiden, sollte dieser Workshop mit dazu beitragen, Gedanken und Gefühlen durch das Mittel der Sprache Ausdruck zu verleihen.

Wir waren wieder einmal mehr beeindruckt, von den besonderen Talenten, die in unseren Jugendlichen, unserer Zukunft, stecken. Unwahrscheinlich wortgewandt, tiefgründig, aufrüttelnd, feinfühlig, kritisch, ehrlich, direkt, aber auch mit Witz und Humor gewährten sie uns Einblicke in ihr Denken und Fühlen, sprachen über Themen wie: Toleranz, Liebe, Mobbing, Terror, Weltgeschehen, Depressionen, Freundschaft und vieles mehr.

Unsere Jugend ist großartig und es ist ein Geschenk, täglich mit und bei ihnen arbeiten zu dürfen. Schule mit unseren Schülerinnen und Schülern zu leben ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl. DANKE an euch alle!

 

Herzlichen Dank an die vielen Sponsoren, ohne die finanzielle Unterstützung wäre die Durchführung dieses hochwertigen Sprachprojektes nicht möglich gewesen wäre:

Firma STRABAG Spittal, Holzbau Tschabitscher Steinfeld, Volksbank Kärnten, Erdbau Moser Spittal, Tischlerei Unterwaditzer Berg/Drau, Elternverein NMS1 FSSZ Spittal/Drau, Bürgermeister Gerhard Pirih Spittal, Kulturverein Slam if you can (Carmen Kassekert) Klagenfurt, Buchhandlung Nest Spittal, Hill Ranch Moser Spittal;

 

DANKE, herzlichst

Christiane Tschabitscher, BEd